Stricken

Gestricktes Dreieckstuch II

Transparenz: Werbung/Anzeige da Markennennung

Bereits im August habe ich angefangen an einem Dreieckstuch zu stricken und hier auf dem Blog darüber berichtet (zum Beitrag). Eigentlich sollte es längst fertig sein, aber es dauert länger als gedacht. Zum Einen gab es zwischen dem Stricken immer wochenlange Pausen und zum Anderen wächst das Tuch nur langsam, dank der sehr feinen Wolle.

dreieckstuch dreieckstuch

Nach wie vor bin ich trotz allem immer noch ein großer Fan des „Brushed Alpaka Silk“ Garns von Drops. Es ist nicht nur weich, sondern auch so leicht, dass man es kaum spürt. Es fühlt sich an, als würde man einen Hauch von kuscheliger Luft tragen. Das Tuch ist mit 4 mm Nadeln in krausrechts gestrickt und jede zweite Reihe nehme ich zwei Maschen zu. Dieses Projekt ist super für Anfänger geeignet, man sollte nur etwas Geduld mitbringen, oder eine dickere Wolle verwenden.

dreieckstuch dreieckstuch dreieckstuch

Diesen tollen, grauen Teppich habe ich übrigens neu gekauft. Er ist von H & M Home – ich bin total verliebt ihn. Deshalb musste er mit meinem Lammfell direkt als Fotokulisse dienen. 🙂 Ich denke, dass ich das Tuch vor Weihnachten fertig bekomme. Einige Reihen muss ich wohl noch hinzufügen, ehe ich die Maschen abketten kann. Dann kommt noch mein Label drauf und fertig ist das Einzelstück.

dreieckstuch dreieckstuch

Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den kostenlosen Newsletter!

Error: Your Requested widget "Email Subscribers " is not in the widget list.

  • [do_widget_area footer-fullwidth-widget]
    • [do_widget_area footer-widget-1]
      • [do_widget_area footer-widget-2]
        • [do_widget_area footer-widget-3]
          • [do_widget_area sidebar-1]
            • [do_widget id="barletta_about_author-3"]
            • [do_widget id="mailpoet_form-3"]
            • [do_widget id="wpinstagram-widget-6"]
            • [do_widget id="sfmsb_settings-6"]
            • [do_widget id="sfmsb_settings-3"]
            • [do_widget id="search-2"]
            • [do_widget id="barletta_recent_posts-3"]
          • [do_widget_area sidebar-2]
            • [do_widget_area widgets_for_shortcodes]
              • [do_widget id="sfmsb_settings-4"]
            • [do_widget_area wop-1]
              • [do_widget_area wp_inactive_widgets]
                • [do_widget id="wpinstagram-widget-7"]
                • [do_widget id="recent-posts-2"]
                • [do_widget id="recent-posts-4"]
                • [do_widget id="recent-comments-2"]
                • [do_widget id="wpinstagram-widget-2"]
                • [do_widget id="wpinstagram-widget-4"]
                • [do_widget id="rss-3"]
                • [do_widget id="meta-2"]
                • [do_widget id="categories-2"]
                • [do_widget id="meta-4"]
                • [do_widget id="abput_me_3000"]

              Verlinkt bei: CreaDi, HandmadeTu, Dienstagsdinge,Fanny

              4 Comment

              1. Das Tuch sieht ja wirklich kuschelig warm aus. Und die Farbe gefällt mir auch sooo gut! 🙂 Ich liebäugle ja auch schon längere Zeit mit der Brushed Alpaca Silk, hatte bislang aber immer die Befürchtung, dass es zu sehr juckt. Mit der Drops Lace habe ich aber bislang gute Erfahrungen gemacht.

                LG, Daniela

              2. Hallo, ich bin noch nicht so erfahren. An welcher Stelle nehme ich die 2 Maschen zu? Und auf welche Weise nehme ich die Maschen zu? Es gibt doch so wie ich weiß verschiedene Arten Maschen zuzunehmen. Würde mich sehr über eine Antwort freuen….würde gerne versuchen das Tuch zu stricken. Lieben Dank. Sandra

                1. Hallo Sandra,
                  Ich nehme immer 1 M nach der Ersten und eine vor der Letzten zu. Ich hole mir diese aus dem Querfaden, kannst du aber zunehmen wie du magst 🙂
                  Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viel Spaß beim nacharbeiten.
                  Liebe Grüße
                  Judith

              Schreibe einen Kommentar

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

              Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.