Neonkindermützen

„Der Winter darf kommen!“ Ich möchte euch heute meine coolen, selbstgemachten Neonmützen für Kids vorstellen. Die knalligen Farben sehen nicht nur super aus, sie sind auch wirklich praktisch. Da sie sehr auffällig sind, müsst ihr keine Angst mehr haben eure Kinder aus den Augen zu verlieren. Sie sind jetzt ein absoluter „Hingucker“! 🙂 Außerdem passt die Mütze den Kleinen länger als die übliche, eine Saison, weil man den Umschlag nach Belieben verändern kann und das Material extra dehnbar ist. Aber das Allerwichtigste ist, dass sie unsere Liebsten im Winter kuschelig warm halten, was sie definitiv tun.

Die stylishe Kopfbedeckung wurde ohne Maschenzunahmen gehäkelt, weshalb sie besonders geeignet für Anfänger ist. Ich werde sobald ich es zeitlich hinbekomme eine Anleitung zum nachhäkeln für euch onlinestellen.

Und jetzt kann und will ich euch die Werke nicht länger vorenthalten! 🙂


Für den süßen Marley gab’s die Mütze in neon-grün, mit weiß/grünem Bommel:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Für die hübsche Liana in neon-pink mit weiß/pinken Bommel und weißem Umschlag:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als kleines „Extrageschenk“ gab’s für die Grinse Backe obendrauf noch ein rosa Stirnband in Rippoptik mit einer Blüte:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein besonderer Dank geht an meine zwei wunderschönen Models Liana V. und Marley. Ihr habt das super gemacht!

Keinen Beitrag mehr verpassen!

 

10 Gedanken zu “Neonkindermützen

  1. Liebe Judith, diese Mützen (und das Stirnband) sind allerliebst. Deine Models haben das absolut souverän gemeistert und es wäre echt schön, wenn du eine Anleitung für die Mützen veröffentlichen würdest.
    Sehr sehr gelungen!
    LG vonKarin

    1. Liebe Karin,
      ich habe mir nach mehrfacher Nachfrage fest vorgenommen bald eine Anleitung für die Mützen online zu stellen. Abonniere den Blog gerne per Mail, dann verpasst du keinen Beitrag und keine Anleitung mehr. 🙂
      Liebe Grüße und danke für deine lieben Worte.

      Judith

  2. Wow! Ich liebe es, wenn dem tristen Wetter etwas Farbe entgegen gesetzt wird und nicht alle in gedeckten Farben rumlaufen.
    Herzige Models und tolle Mützen!
    Ich suche übrigens noch jemanden, der für meine Töchter Matroschkas als Buchstützen häkelt….Lust? Zum Tausch gegen etwas genähtes? Oder Geld natürlich
    Liebe Grüße
    Nunu

  3. Hallo Judith!

    Die Mützen sehen echt toll aus und Deine „Models“ haben sie richtig klasse präsentiert 🙂 … freue mich auf Deine weiteren Beiträge!!! Dein Blog ist richtig toll !!!

    liebe Grüße, Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *