OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Projekt „gehäkelter Pouf“

Seit ich vor kurzem das Häkeln angefangen habe, war klar: „Ich möchte einen Pouf häkeln!“

In dem Buch „Mach mal Masche“, fand ich ein wunderschönes, rundes Kissen aus Textilgarn. Dieses hat mich so begeistert, dass ich es unbedingt nachmachen wollte. Allerdings nicht als Kissen fürs Bett oder Sofa, sondern als Sitzkissen. So war die Idee, einen selbstgehäkelten Pouf zu produzieren geboren. Und jetzt, fast 3 Monate später, ist es endlich soweit.

Als erstes musste selbstverständlich das richtige Textilgarn her. Das zu finden ist gar nicht so einfach. Ein altes T-Shirt zu zerschneiden kam nicht in Frage. Klar wäre dies wahrscheinlich die günstigste Variante, aber ich wusste, ich würde es niemals gleichmäßig hinbekommen und davon abgesehen würde ein Oberteil keinesfalls für ein ganzes Sitzkissen ausreichen. Dann bin ich auf eine polnische Firma Namens „Bobbiny“ gestoßen.  Diese hat eine riesen Farb- und Musterauswahl. Ich war begeistert und konnte mich kaum entscheiden. Schließlich viel meine Wahl auf einen Fliederton. 120 m gibt es für 7,98 Eur.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trotz der Lieferung aus dem Ausland, war das Paket innerhalb von zwei Tagen bei mir zu Hause angekommen. Voller Vorfreude öffnete ich es, und ich muss sagen, ich bin nach wie vor mehr als zufrieden damit. Die Farben sind genau wie auf der Homepage abgebildet und das Garn ist sehr hochwertig und gleichmäßig. Es lässt sich also wunderbar verarbeiten.

Jetzt konnte es endlich losgehen. Es wird vorgeschlagen eine Nadelstärke zwischen 12 mm und 16 mm zu verwenden. Da meine größte 12 mm misst, viel die Wahl nicht schwer. 😛

Ich arbeite ohne Anleitung oder Vorgaben und hoffe, dass er so wird, wie ich ihn mir vorgestelle. Ihr und auch ich, dürfen also gespannt sein, wie das Ergebnis aussehen wird.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich schreibe die Anleitung selbstverständlich mit und werde diese nach Fertigstellung gerne mit euch teilen. Wenn ihr sehen wollt wie der Pouf täglich wächst, folgt mir gerne auf der Plattform Instagram, dort gibt es täglich neue Bilder zusehen.

Edit 18.11.2015 um 20.30 Uhr:

Er wächst ….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… und wächst. Das erste Garn ist mittlerweile verbraucht. Gut, dass ich noch 2 weitere habe. Mit ein bisschen Fantasie, kann man schon erkennen, was es einmal werden soll. 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Links:

logofinal

 

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen und sehen wie der Pouf fertig aussieht? Dann freue ich mich sehr über dein E-Mail Abo.

18 Gedanken zu “Projekt „gehäkelter Pouf“

  1. Liebe Judith,
    vielen Dank für deinen Besuch in Villa Türmchen und deinen lieben Kommentar.
    So hab ich deinen Blog gefunden. Hübsche Häkelwerke stellst du hier vor,
    sogar mit Häkelschule. Vielleicht bringst du mich ja dazu, auch mal wieder zur Häkelnadel zu greifen. Im Winter, am Ofen, … .
    Ganz lieb, Jana

    1. Liebe Jana,

      danke für dein Kompliment. Ich freue mich sehr über deinen Besuch, und fände es toll, wenn du öfter vorbei schaust 😉 Vielleicht findest du bald eine schöne Anleitung bei mir, die dich dazu bringt die Häkelnadel wieder zu schwingen. Wenn ja, musst du mir unbedingt die Ergebnisse präsentieren.

      Liebe Grüße
      Judith

  2. Liebe Judith!
    Schöne Häkelwerke zeigst du hier auf deiner Seite! Die Mützen sind toll, vor allem die grüne…ich liebe Bommelmützen. Deine Grannydecke wird wunderschön werden, du hast superschöne Farben gewählt! Na und der Pouf macht jetzt schon was her!
    Und vielen Dank auch für deine lieben Worte auf meinem Blog!
    Liebste Grüße Silke

    1. Liebe Silke,
      da hast du dich ja richtig umgeschaut hier bei meinem Blog. 🙂 Darüber freue ich mich sehr, und natürlich umso mehr, wenn dir die Sachen so gut gefallen. Vielen lieben Dank!
      Judith

  3. Hallo Judith – super! ein Pouf!
    Da bin ich ja mal gespannt, wieviel Garn du letztendlich verarbeiten musst bis er fertig ist. Und mit was füllst du ihn dann?
    Bin schon neugierig, wie er mal aussehen wird.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    1. Liebe Karin,
      ich habe vorsichtshalber 3 Rollen á 120 m bestellt, denke aber nicht, dass ich alles verbrauchen werde. 🙂 Das mit der Füllung ist so eine Sache, da bin ich selbst noch am überlegen, ich denke aber dass es auf alte Decken hinauslaufen wird.
      Ich poste später mal einen „Edit“, wie weit er schon ist.
      Danke für dein Interesse liebe Karin, darüber freue ich mich sehr.
      Liebe Grüße

  4. Liebe Judith,
    ich liebe Poufs….und bin schon ganz gespannt auf deinen…
    Die Farbe ist Klasse.
    Du hast ja schon viele schöne Sachen gewerkelt….
    Ich habe gerade häkeln gelernt…..im Moment probiere ich nach Kürbissen, Äpfel aus..
    Ein Pouf würde mir aber auch gefallen…..
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    1. Liebe Jen,

      du kannst dich gerne für den Newsletter eintragen, ich werde sobald der Pouf fertig ist eine Anleitung veröffentlichen, die auch sehr gut für Anfänger geeignet sein wird. 🙂 Ich würde mich sehr freuen.

      Liebe Grüße
      Judith

  5. Hallo,
    der wird aber gut, so rund häkeln habe ich noch nie probiert,
    der Pouf wird bestimmt sehr schön. Wenn die Farbe passt,
    dann ist es doch wundervoll.

    Lieben Gruß Eva

    1. Liebe Eva,
      ich hatte anfangs auch meine Bedenken, dass er wirklich so schön rund wird, ohne sich zu wellen. Aber ich habe wohl die richtige Anfangsmaschenzahl gewählt. Er ist wundervoll rund.
      Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar.
      Judith

  6. Liebe Judith,
    danke für deinen Besuch und deine lieben Worte. Ich finde es toll, wenn junge Leute handarbeiten. Früher habe ich auch noch ein wenig gestrickt doch mittlerweile finde ich dazu leider keine Zeit mehr. Dafür greife ich immer öfter zu Säge und Hammer ;)!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

  7. Liebe Judith,

    also die Farbe ist ja schon mal ein Traum! Es ist genau die Farbe der Wände in unserem Gästebad und ich liebe sie! Ich bin gespannt, wie der Pouf wird – sieht ja schon mal gut aus. Auf jeden Fall eine coole Idee!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  8. Meine Liebe! ❤️
    Danke, danke, für deine lieben Worte!!! Das hat mir heute Morgen beim Aufstehen den Morgen versüßt! Und ich musste so lachen über den Namensverdreher! So ein Fettnäpfchen passiert mir auch immer viel zu schnell! Gut, dass es anderen auch mal so geht…
    Ich bin auch ganz verliebt in dein Stirnband! Ich abonniere dich gleich einmal, ob du es glaubst oder nicht, ich habe gerade gestern darüber nachgedacht, wieder mehr zu häkeln!
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende,
    Deine Rea

    1. Liebe Rea,
      es war mir sooooo peinlich 😀 Ich bin überglücklich, dass du es mit Humor nimmst! Ich freue mich sehr über dein Abo, und hoffe ich kann dir ein paar Anregungen für’s häkeln bieten.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein tolles Wochenende!
      Alles Liebe,
      Judith

  9. das sieht ja richtig schön aus!! puh ich habe schon eeewg nicht mehr gehäkelt, ich weiß so gar nicht mehr wie das geht. dafür stricke ich bisweilen das eine oder andere mal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *