Stirnband

I love headbands!

Stirnbänder; für mich die absoluten „must-have’s“ dieser Saison. Sie dürfen auf keinem modebewussten Frauenkopf mehr fehlen. Sie sehen nicht nur total stylisch aus, sie halten uns zusätzlich an kalten Tagen kuschlig warm.

Es gibt sie in den verschiedensten Farben, Strukturen und Formen. Sie sind schnell gemacht und werten jedes noch so langweilige Outfit maßgebend auf.

Einige meiner Kreationen möchte ich euch heute präsentieren:

 

Stirnband Stirnband

Das erste Band ist aus halben Stäbchen gehäkelt. Für die „Schleifenoptik“ wird zusätzlich ein dünnes Stück gehäkelt, mit welchem das bereite, bereits fertige Stück umhäkelt wird. Besonders gut für Anfänger geeignet.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Stirnband

Das zweite Band, mein persönlicher Liebling, ist aus Reliefstäbchen gehäkelt. Durch die besondere Stäbchenart ist es dicker als die anderen und hält deshalb besonders warm.

 

Stirnband Stirnband

Das dritte Band wird genauso wie das erste hergestellt. Bei der Farbauswahl sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt.

 

Stirnband Stirnband

Die zwei letzten Stirnbänder sind aus einem schönen Rippmuster, welches hauptsächlich für Topflappen verwendet wird. Man häkelt feste Maschen, sticht aber immer nur in das hintere Maschenglied ein, wodurch diese spannende Struktur entsteht.

 

Stirnband Stirnband

Ein besonderer Dank geht an meinen lieben Freund Philipp, der die bezaubernden Fotos geschossen hat.

 

Keinen Beitrag mehr verpassen!

2 Gedanken zu “I love headbands!

  1. die gefallen mir am allerbesten! vor allem das graue, sehr schick 🙂
    hab mir mit der dawanda-anleitung letztens auch ein stirnband gehäkelt, das war easy und hat super viel spaß gemacht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *