knitting Pullover Stricken

Strickpullover

Transparent: Werbung wegen Markennennung (selbstgekauft)

Ich weiß, ich weiß… Ich melde mich auf dem Blog in letzter Zeit deutlich zu wenig. Das bedeutet aber nicht, dass ich nicht fleissig am Stricken oder Häkeln bin – im Gegenteil. Auf Instagram bin ich äußerst aktiv und poste fast täglich neue Beiträge zu meinen Werken und Anleitungen. Wer mir dort also noch nicht folgt, darf dies lieben gerne nachholen:

https://www.instagram.com/judithhaekelt/

Ich habe im letzten Monat gleich zwei Strickpullover fertig gestellt. Diese möchte ich euch heute gerne präsentieren.

Der erste Flauschtraum ist aus der Brushed Alpaca Silk von Drops und außerdem mein aller erster Raglan von oben. Ich habe mich lange nicht an diese Technik getraut – im Nachhinein verstehe ich absolut nicht weshalb. Es ist wirklich nicht schwer, macht großen Spaß und erspart, das von mir verabscheute, anschließende Zusammennähen der Einzelteile. Man beginnt oben am Kragen, strickt eine Weile, legt die Ärmel vorerst still, strickt den Körper und anschließend die zuvor stillgelegten Ärmel.

Außerdem gibt es ein tolles Muster an den Schulterschrägen. Ich bin wirklich sehr glücklich mit meinem ersten RVO. Wie gefällt er euch?

Der zweite Pullover ist aus der Furry von Lana Grossa und macht mit seinem schicken Lochmuster wirklich einiges her.

Die Anleitung ist ebenfalls von LG, diese habe ich aber stark abgewandelt, da mir das Original-Modell viel zu oversizig war. Außerdem habe ich die Ärmel (welche ich ebenfalls viel schmäler gearbeitet habe) direkt an den Körper gestrickt um mir späteres Zusammennähen zu ersparen.

Ich mag beide Strickpullover sehr gerne und habe bereits den nächsten auf den Nadeln. 🙂

Welcher ist euer Favorit? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den kostenlosen Newsletter!

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

2 Comment

  1. Liebe Judith,
    beide Pullis sind sehr schön geworden, Rvo hab ich auch schon mehrfach genadelt, da ich genau so wie du, das zusammennähen nicht gerne mache, gerade wenn die Randmaschen bei dicken Nadeln ein bisschen locker sind.
    Hab ganz viel Freude damit, liebe Grüße
    Nähoma

  2. Liebe Judith, in den grauen Pullover habe ich mich ein bisschen verliebt. Der ist so schön, vielleicht auch, weil er mir ein bisschen besser stehen würde als der naturfarbene. Dir stehen beide fantastisch. LG Undine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.