wak

We are knitters – Dalston Sweater – Teil 1

Ich glaube fast jeder, der gerne strickt und häkelt hat schon etwas von „we are knitters“ gehört. Ich jedenfalls folge ihnen schon seit einiger Zeit auf Instagram und verliebe mich jedes Mal aufs Neue in die hübschen Bilder. Längst habe ich überlegt, ein Strick- oder Häkelset zu bestellen. Allerdings bewegen sich diese – wie zum Beispiel bei einem Pullover zum selber machen – zwischen 66 Euro und 175 Euro, was ich persönlich sehr teuer finde. Man kann die Wolle nicht anfassen und weiß nicht so wirlklich ob die Sets ihr Geld wert sind.

wAK

Ich teste für euch (und natürlich mich :-P) das Strickset „Dalston Sweater“ für 140 Euro. Erhalten sind 7 Knäule von Meriwool, 2 x 5 mm Holzstricknadeln, die Anleitung, eine Stopfnadel und ein Etikett. Man kann zwischen 10 Farben wählen und die Anleitung ist in einigen Sprachen verfügbar.

Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich mich wie ein kleines Kind auf das Paket gefreut habe. Als es nach einigen Tagen endlich ankam, konnte ich meinem Tastsinn kaum glauben. Die Wolle ist so unglaublich weich, sowas habe ich in meinem Leben noch bei keinem Garn erlebt. Alleine für „THE MERI WOOL“ hat sich die Bestellung schon gelohnt.

WAK

 

Ich empfehle euch bevor ihr mit dem Pullover beginnt, unbedingt eine Maschenprobe anzufertigen. Es wäre wirklich sehr ärgerlich, wenn euch der Sweater später nicht passt, nur weil ihr diese 10 Minuten Arbeit sparen wollt. Normalerweise gehöre ich auch zu diesen faulen Personen, denen ein paar cm hin oder her egal sind. Da dieses Set aber nun wirklich nicht günstig ist, wollte ich alles perfekt machen. Und tatsächlich, es hat sich gelohnt. Bei mir kam eine andere Maschenprobe heraus, weshalb ich die Anleitung umrechnete.

wak

Der Pullover wird in fünf Schritten gestrickt: 1 x Vorder-, 1 x Rückenteil, 2 x Ärmel und einen Kragen. Ich bin absolut begeistert von den Nadeln und wie bereits erwähnt, der Wolle. Diese lässt sich außerordentlich gut verarbeiten und ist super flauschig und kuschlig. Ich kann es kaum erwarten weiter zu stricken und den Sweater fertig zu bekommen. Ich halte euch selbstverständlich wie immer auf dem Laufenden.


Dieser Beitrag enthält gesponsorte Ware von „WE ARE KNITTERS“. Vielen Dank.

Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den Newsletter!

Verlinkt bei: CreaDi, HandmadeTu, Dienstagsdinge, RUMS, Stricklust

9 Gedanken zu “We are knitters – Dalston Sweater – Teil 1

  1. Hallo Judith,

    Ich muss gestehen, deine Maschenprobe sieht arg klein aus. Ist mir bei dem anderen Pulli (der ja dann zu klein geworden ist) auch schon aufgefallen. Wie viele cm hast du denn da gestrickt? Ich finde ja, man kann eine richtige Maschenprobe erst bei so ca. 10cm Länge richtig einschätzen. Vor allem bei diesem teuren und auch aufwendigen Produkt hätte ich da mehr Zeit investiert. Ich sage dir, es lohnt sich!
    LG Mary

    1. Ganz genau aus diesem Grund stricke ich ja die Maschenprobe 😉 Es sind bei dem weißen 10 cm gewesen und hat super gepasst. Bei diesem hier ist es weniger, weshalb ich die Anleitung umgerechnet habe. Steht ja auch alles im Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *