Dreieckstuch

Dreieckstuch

Ja, ich weiß! Dieser Eintrag musste ein Weilchen auf sich warten lassen, aber bei mir geht es im Moment wirklich drunter und drüber. In meinem Vollzeitjob schiebe ich so einige Überstunden, weshalb mein Privat- und Blogleben leider etwas kürzer kommen müssen. Dies wird sich in den nächsten Wochen wahrscheinlich nicht unbedingt bessern, aber ich versuche jede freie Minute damit zu verbringen, neue Werke und Posts für euch zu kreieren.

Ich hoffe ihr seid mir nicht böse und könnt Verständnis dafür aufbringen. 🙂

Endlich zeigt sich der Mai von seiner schönen Seite, schenkt uns warmes Wetter und die ersten Sonnenstrahlen. Die dicke Winterjacke kann zu Hause bleiben und stattdessen genügen leichte Jäckchen oder Tücher für den Abend. Vor einiger Zeit habe ich ein tolles, weiches Garn im „Mohair“-Style gekauft und war mir lange unsicher was ich daraus zaubern wollte. Dank Pinterest bin ich über eine hübsche Anleitung für ein wunderschönes Dreieckstuch gestoßen. Bereits vor 2 Monaten habe ich damit begonnen, es zu häkeln. Vor einer Woche ist es endlich fertig geworden. Vielen Dank an Johannes Paus, alias „THE BLUMENZWERG“ für die tollen Fotos. Die Bildbearbeitung geht auf meine Kappe und gemodelt habe ich dieses Mal ebenfalls selbst.

Die Anleitung zu dem edlen Tuch findet ihr hier.

<HIER> kannst du das schöne Unikat kaufen!

Dreieckstuch Dreieckstuch Dreieckstuch Dreieckstuch Dreieckstuch Dreieckstuch

Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den Newsletter!

Verlinkt bei: „RuW„, „Häkelliebe„, „HaekelLine

8 Gedanken zu “Dreieckstuch

  1. Guten Morgen, liebe Judith,
    ja, die Freizeit kommt oft zu kurz, aber es gibt nun mal Sachen, die Vorrang haben …herrlich ist Dein Schultertuch geworden, fein und zart, schön für laue Frühlingsnächte :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag und Zeit für kleine verschaufpausen bei aller Arbeit und Überstunden …!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    1. Liebste Claudia,
      danke für deinen lieben Kommentar. Ein bisschen Zuspruch in der stressigen Zeit, kann ich gut gebrauchen.
      Liebste Grüße und eine schöne Restwoche für dich.
      x Judith

  2. Ja, die liebe Zeit! Schön, dass du es trotzdem schaffst, uns wieder mit einem Beitrag zu beglücken. Das Tuch ist zauberhaft. Farbe und Muster passen sehr schön zusammen und erst an der Trägerin :-). Wünsche dir viel Kraft und Muße für die nächste Zeit. LG Undine

  3. Liebe Judith!
    Das Tuch ist wirklich ganz bezaubernd, und es sieht schon auf den Bildern richtig kuschlig aus.
    Supertolle Fotos hast Du gemacht.
    Und ich kenne das auch wenn man berufluch so eingespannt ist das man kaum zum werkeln kommt, bzw. dann auch noch fertige Teile zu zeigen.
    Aber es kommen hoffentlich wieder angenehmere Tage.
    Liebe Grüße Lysann

  4. Das Tuch ist total schön geworden. Nur leider gelingt mir der Anfang nicht so. Häkelt man die ersten drei Luftmaschen in einen luftmaschenring? Steh voll auf dem schlauch, dabei will ich mir auch dieses schöne Tuch zaubern…

    1. Liebe Jenny, du beginnst mit einem magicring und häkelst dort die 3 Lm, Stb usw. Schau dir die Zeichnung gut an und lies dazu die Beschreibung. Ich hoffe ich konnte helfen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *