Fertige Werke Häkeln Kurse Makramee

Lankava

Transparent: Bezahlte Partnerschaft (Werbung)

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal auf der H&H in Köln – das ist die internationale Messe für Handarbeit und Hobby. Dort stellen viele verschiedene Hersteller aus aller Welt ihre Produkte vor. Ein Aussteller ist mir sofort ins Auge gefallen: LANKAVA. Lankava ist ein finnisches Familienunternehmen, welches 1925 gegründet wurde und verschiedene Materialien wie Öko-Baumwolle, Wolle, Leinen und Papiergarn anbietet. Der Stand war wunderschön gestaltet und viel mir vor allem durch die tollen Makramees auf. Schnell kam ich mit den Mitarbeitern ins Gespräch und diese haben mir einige Garne zum testen und vorstellen geschickt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KursMakramee-By-Judithhaekelt-1024x683.jpg

MINIMOP ist ein recyceltes Baumwollgarn (80 % Baumwolle, 20 % Polyester). Eine Rolle kostet 11,90 Euro, hat eine Lauflänge von 480 Metern und ist 700 Gramm schwer. Es eignet sich wundervoll um Makramees zu knüpfen, oder Körbe zu häkeln. Es besticht vor allem durch die tolle Auswahl an Farben. Man kann zwischen 23 Kolorierungen wählen. Ich habe mich für (von links nach rechts) natural white, coral red und grey entschieden und bin hin und weg von diesen leuchtenden, schönen Farben. Abgesehen davon ist minimop angenehm weich und lässt sich dadurch sehr einfach verarbeiten, ist aber trotzdem stabil.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist garne-By-Judithhaekelt-1024x683.jpg

CHUNKYMOP hat die selben Eigenschaften wie minimop, ist allerdings fast doppelt so dick und nur in 5 Farben erhältlich. Ich habe mich für beige und natural white entschieden.

Natürlich konnte ich meine Finger nicht lange davon lassen und habe direkt zwei Makramees entworfen und aus der Chunkymop geknüpft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KursMakramee-By-Judithhaekelt-4-683x1024.jpg

Pro Makramee habe ich ca 1/3 der Rolle verbraucht, bedeutet eine Rolle reicht für Wandbehänge in dieser Größenordnung locker für drei Makramees.

Für alle, die selbst gerne ihr erstes Makramee aus Lankava-Garn knüpfen möchten, gebe ich nächste Woche übrigens meinen ersten Kurs in Berlin (Prenzlauer Berg, Loops, Wörther Straße).

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Makramee-Kurs-Samstag-726x1024.jpg

Genauere Infos gibts HIER.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist garne-By-Judithhaekelt-2-1024x683.jpg

Zu guter Letzt habe ich noch das Garn PAULINA geschickt bekommen. Paulina ist um eines dicker und sehr robust. Es ist für eine Häkelnadel mit der Stärke 10 geeignet und ebenfalls aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester und kostet 15,50 Euro. Es erinnert von der Struktur ein wenig an eine Kordel. Ich habe daraus einen Teppich fürs Badezimmer gehäkelt:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist garne-By-Judithhaekelt-4-1024x683.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist garne-By-Judithhaekelt-3-683x1024.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist garne-By-Judithhaekelt-5-1024x683.jpg

Ich muss sagen, dass ich von allen drei Garnarten begeistert bin und sie sich hervorragend verarbeiten lassen. Auch die Lieferung geht wirklich schnell.

Die Produkte wurden mit freundlicherweise von Lankava zur Verfügung gestellt.


Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den kostenlosen Newsletter!

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.