www.judithhaekelt.de - Clutch

Meine 1. Clutch

Ursprünglich war dieser Blog für Häkelarbeiten und -anleitungen gedacht. Das schöne an einem „eigenem“ Blog ist aber, dass einem keine Grenzen gesetzt sind. Man darf über das schreiben und berichten, was einen fasziniert und begeistert. Ich freue mich sehr, euch meine neue Kategorie „NÄHEN“ vorstellen zu können. Keine Angst, es wird natürlich nach wie vor auch Häkelbeiträge geben.

Ich bin blutige Anfängerin, was das nähen betrifft. Jeder der Ahnung davon hat, wird sicherlich über meine ersten Werke lachen, aber mir macht es Spaß und ich bin stolz auf mich. Also seid bitte gnädig mit mir.

www.judithhaekelt.de - ClutchAls ich dieses tolle Kunstleder in einem Stoffladen in München entdeckte, konnte ich einfach nicht daran vorbei gehen. Die Farben sind traumhaft schön und entsprechen exakt meinem Geschmack.

www.judithhaekelt.de - ClutchAls erstes habe ich mir die benötigten Stücke ausgeschnitten. Dieses süße Lineal stammt übrigens noch aus meiner Schulzeit und war ein Geschenk meiner lieben Mama. Passt doch perfekt. 🙂

www.judithhaekelt.de - ClutchIch habe ein Innenfutter mit „Animal Print“ gewählt und die zwei gegenüberliegenden Seiten zusammengesteckt. Dabei müssen die Oberseiten nach innen schauen.

www.judithhaekelt.de - ClutchNachdem ihr die Teile zusammengenäht habt, könnt ihr das Teil wenden, so sind die Nähte innen versteckt. An der einen Seite habe ich noch die Klappe für die Tasche mit eingenäht.

www.judithhaekelt.de - ClutchDanach habe ich ein dünnes Lederimitatstück auf der Innenseite zusammengenäht und danach umgestülpt. Als Hilfe kann man dafür eine Sicherheitsnadel verwenden.

www.judithhaekelt.de - ClutchNun die zwei Seitenteile zusammennähen und dabei den eben erstellen Henkel nicht vergessen.

www.judithhaekelt.de - ClutchDie Kanten danach abschneiden und noch versäubern (das muss ich definitiv noch üben :D).

www.judithhaekelt.de - ClutchDie Clutch wenden, sodass alles „richtig rum“ ist.

 

www.judithhaekelt.de - ClutchSo sieht die fertige Clutch im Lederlook aus. Für das aller erste Mal sicherlich nicht schlecht, aber leider doch nicht ganz nach meinen Vorstellungen, also habe ich nochmal eine neue begonnen. Eigentlich habe ich fast alles gleich gemacht, nur dass ich auch die Klappe mit einem Innenfutter versehen habe. Außerdem wurde der Henkel verkürzt und zu einem Ringhalter umfunktioniert. In diesen Ring, den es an jedem Schlüsselanhänger gibt, habe ich selbstgebastelte Quasten gehängt. Ich bin wirlich sehr zufrieden und ich finde das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Das war definitiv nicht meine letzte selbstgenähte Tasche.

www.judithhaekelt.de - Clutch www.judithhaekelt.de - Clutch www.judithhaekelt.de - Clutch www.judithhaekelt.de - Clutch

Du möchtest keinen Beitrag und keine Anleitung mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den Newsletter!

9 Gedanken zu “Meine 1. Clutch

  1. Liebe Jutta,
    Deine Clutch ist wunderschön geworden und ich freue mich schon, auf weitere genähte Teile von Dir :O) Die Anleitung dazu hast Du so schön gemacht! Klasse!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    1. Liebe Claudia, mein Name ist Judith, aber danke für den Lacher am Morgen :D:D:D Vielen Dank für dein liebes Kompliment. Es ist schön, sowas von einer erfahrenen Näherin zu hören. Einen tollen Wochenstart auch dir! 🙂

  2. Liebe Judith,
    für die ersten Taschen sind sie wunderschön geworden. Es ist wie mit vielem, nur die Übung macht es.
    Auch ich habe gerade meine erste Tasche genäht und werde bei der nächsten auch noch Verbesserungen einfügen. Wir wachsen an unseren Erfahrungen, wie beim Häkeln auch 😉
    Und erklären kannst du großartig, die Bilder erklären auch alles.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß
    Tina

  3. Wow, sieht toll aus! ❤ Und super Anleitung! Ich bin auch noch blutige Nähanfängerin und freue mich immer total, wenn am Ende alles irgendwie zusammenhält und dabei nicht ganz schief aussieht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *